BAFA-Förderung für Beratung von KMU


 

Die Beratung von Inhabern von KMU-Unternehmen wird durch Fördermittel der EU sowie der Bundesrepublik Deutschland gefördert. Damit soll das Knowhow von Unternehmern in zahlreichen Bereichen des Unternehmertums gefördert werden. Dazu gehören auch die Bereiche Nachfolge, Optimierung der innerbetrieblichen Prozesse, Digitalisierung und Expansion. Zahlreiche Fördermittel werden durch das BAFA ausgereicht.

 

Was ist das BAFA? welche Unternehmensberatungen werden gefördert?

 

BAFA ist die Abkürzung für das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Über das Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ fasst es die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung“, „Gründercoaching Deutschland“, „Turn-Around-Beratung“ und „Runder Tisch“ zusammen.

 

Zuständig für die Umsetzung des Programms ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert. Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, die bereits gegründet sind. Beratungen vor einer Gründung können nicht mit diesem Programm bezuschusst werden. Die Bundesländer bieten jedoch Zuschüsse zu den Beratungskosten und/oder eine kostenfreie Gründungsberatung für die Vorgründungsphase an. 

 

Dr. Peter Schmidt - zertifizierter BAFA- Berater

 

Dr. Peter Schmidt ist als Mein Nachfolgeberater über Consulting & Coaching Berlin - Unternehmensberatung

mit dem PLUS  beim BAFA unter der ID 151372 registriert.

 

Thematische Schwerpunkte für die förderfähigen* Beratungen durch Dr. Peter Schmidt sind:

  • Unternehmensnachfolge
  • Unternehmensstrategie
  • Qualitätssicherung und Kundengewinnung
  • Förderung von Kooperationen
  • Unternehmensorganisation
  • Unternehmensprozesse
  • Unternehmensüberführung

Weitere Hinweise zu förderfähigen Themen und Beratungsanforderungen für Fördermittel finden Sie hier.

 

* Über die Förderfähigkeit entscheidet das BAFA.  

 

Förderprogramm, Förderhöhen und Antragstellung

 

Mein Nachfolgeberater führt Sie durch die Inhalte des Förderprogramms und unterstützt Sie

bei der Antragstellung, der Bereitstellung der notwendigen Unterlagen für den Förderzuschuss

und bei der organisatorischen Einreichung der Unterlagen nach der Beratung. Hier können Sie sich

aber gerne schon selbst zu den Inhalten Informieren und uns dann Ihre Fragen stellen.


Höhe des  BAFA-Zuschusses für Nachfolgeberatungen bis 3.200 EUR



Mehr Informationen zur Antragstellung für BAFA-Förderung


Download
Flyer_Beratungsfoerderung BAFA_012016.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB